Crafty von Volcano by Storz& Bickel



Crafty der perfekte Portable Vaporizer!


Bild vom Vaporizer Mighty von Storz& Bickel. Abgebildet der Vaporizer plus 1 St. MIGHTY Heißlufterzeuger, 1 St. Netzteil 1 St. Tropfenkissen, 3 St. Ersatzsiebe, 1 St. Reinigungspinsel, 1 St. Kräutermühle, 1 St. Füllhilfe 1 Satz Ersatzdichtringe 1 St. Gebr
Volcano Vaporizer Crafty

Der kleinste Vaporizer vom Hause Volcano (Storz & Bickel) - der CRAFTY

Die kompakte Bauweise des CRAFTY mit nur einem Lithium-Ionen Akku wird ergänzt durch die praktische Ein-Tasten-Steuerung. Die Werkseinstellungen des CRAFTY sind auf 180° Basistemperatur und 195° Boostertemperatur eingestellt – mit nur einem Doppelklick auf dem Ein-Ausschalter können Sie die Boostertemperatur abrufen.

Der CRAFTY ist mit einer Größe 11,0 x 5,7 x 3,3 cm und einem Gewicht von nur 135g der kleinste Vaporizer von STORZ & BICKEL.

Mit derkostenlosen CRAFTY Remote Control Apphaben Sie die Möglichkeit die Basis- und Boostertemperatur Ihres Gerätes nach Ihren persönlichen Präferenzen einzustellen.

Merkmale:

Batteriebetrieben
Mobil
Vibrationsalarm
135 g Gewicht
Kostenlose App für individuelle Einstellungen

Lieferumfang:

1 St. CRAFTY Heißlufterzeuger,
1 St. Netzteil mit USB-Kabel
1 St. Tropfenkissen,
3 St. Ersatzsiebe,
1 St. Reinigungspinsel,
1 St. Kräutermühle,
1 St. Füllhilfe
1 Satz Ersatzdichtringe
1 St. Gebrauchsanweisung


Video zur Anwendung von Crafty und Mighty


Storz&Bickel

Im Jahr 1996 beginnt Markus Storz mit der Entwicklung von Verdampfern und meldet im Januar 1998 den abnehmbaren Ventilballon des Vulkan-Inhalators zum Patent an, gefolgt von der im August 2000 angemeldeten Erfindung eines Heizblocks als Wärmetauscher für Heissluftextraktionsinhalatoren. Im selben Jahr wird die Firma Vapormed Inhalatoren gegründet und die Produktion und der Verkauf des Volcano-Verdampfers aufgenommen. Jürgen Bickel gehört zu den ersten Kunden.
Die stetig steigende Nachfrage erfordert eine Umstrukturierung, im Dezember 2002 wird die Storz & Bickel GmbH & Co. KG gegründet. Markus Storz und Jürgen Bickel werden gleichbe- rechtigte Partner und treiben den Ausbau der Firma zügig voran. Parallell dazu wird das Volcano-Verdampfungsystem stetig verbessert und weiterentwickelt. So wird im August 2006 das neue Ventil Easy Valve zum Patent angemeldet und ab Mai 2007, zusammen mit dem neuentwickelten Volcano Digit-Heisslufterzeuger, produziert und auf den Markt gebracht. Im selben Monat übersteigen die Verkaufszahlen des Volcano Classic und des Solid Valve die Marke von jeweils über 50.000 Stück.
Heute (Stand Okt. 2010) präsentiert sich die Fa. Storz & Bickel als innovatives Unternehmen auf Wachstumskurs mit 32 Mitarbeitern in Tuttlingen und 5 Mitarbeitern in Oakland.