In Kürze mehr über Hanf als Medizin

China benutzt  Cannabis Sativa L seit 10000 Jahren als traditionelles Heilmittel. Zum Beispiel zur Senkung der Körpertemperatur, bei Rheuma oder zur Pulssenkung, Menstruationsbeschwerden, zur Nervenstimulanz, Verdauungsstörungen, bei Entzündungen, Bronchitis, Husten, Atemwegsbeschwerden. In Indien sehen wir das gleich Bild. Und in Indien erforschen Sie auch wie wild. Im Irak bei Magenverstimmungen, bei Rheuma /-Arthritis, sowie auch Nervenschmerzen und Magenkrämpfen und als  Beruhigungsmittel. Dies mit einer sehr guten effizient. In Israel gibt es sogar ein Altersheim wo fast nur Hanf als Medizin gebraucht wird für all die "Alterskrankheiten".